IVBS-Online-Vorträge

Diese als Zoom-Konferenz stattfindenden Online-Vorträge können Sie einfach und direkt an Ihrem Computer verfolgen. Im Anschluss an die Vorträge können live Fragen an die Referentin bzw. den Referenten gerichtet werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Wichtig: Da nur eine bestimmte Kapazität an Teilnehmern möglich ist, ist für jeden Vortrag eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an info@ivbs.org. Alle angemeldeten Teilnehmer/innen erhalten am Tag des Vortrags einen Link, über den sie für den Vortrag freigeschaltet werden.

Bitte loggen Sie sich 20 Minuten vor Vortragsbeginn ein, damit eventuelle technische Probleme rechtzeitig behoben werden können. Gerne kann eine Testanmeldung bis zu drei Tage vor dem Vortrag erfolgen. Hierzu bitte telefonisch die IVBS-Geschäftsstelle kontaktieren: +49 (0) 6432 / 920 320.

Für IVBS-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen eine Teilnahmegebühr von 20,- €.
 

Montag, 09.11.2020, Beginn: 19:00 Uhr, Anmeldeschluss: 02.11.2020

Betriebliche Organisation von prismatischen Korrektionen

Beate Göpel, selbstständige Augenoptikermeisterin, D-Bonn

Dieser Vortrag ist für Praktiker sinnvoll, die binokulare Korrektionen als Schwerpunkt haben oder dazu ausbauen möchten. Vermittelt werden Hilfsmittel und Hinweise zu Messung, Korrektion, Anfertigung und Beratung aus der Erfahrung von fast 3 Jahrzehnten. Es wird erläutert wie die komplexe Thematik der binokularen Korrektionen im betrieblichen Alltag sinnvoll zu integrieren ist. Dabei kann die Grundlage die volle MKH oder auch eine abgekürzte Variante sein.
Zudem wird der Ausbau und Vorteil einer langfristigen Existenzsicherung durch diese Spezialisierung - auch in unsicheren Zeiten - erklärt. 

Stichworte: 
Zufriedenheit mit Beruf und Alltag, Arbeitsabläufe incl. Zeitplanung, Fehlerminimierung durch Abstimmung der Arbeitsabläufe, Fehlerquellen und Reklamationen, Hilfsmittel Protokollführung, Mitarbeiterbindung, Kundenempfehlungen u.a.

Für diesen Vortrag gibt es ein ANMELDEFORMULAR ...

 

Montag, 23.11.2020, Beginn: 19:00 Uhr, Anmeldeschluss: 18.11.2020

Stereo-Valenztest: Funktionsweise und praktische Anwendung

Stereopsis-Teste nehmen bei der Heterophorie-Bestimmung eine absoute Sonderstellung ein, und es ist Alleinstellungsmerkmal der MKH, prismatische Messschritte aufgrund eingeschränkter Stereopsis abzuleiten.

Der Stereo-Valenztest dient dem prismatischen Ausgleich von verfestigter disparater Korrespondenz. Erkennbar ist diese an einer Stereo-Dominanz, das Korrektionsziel lautet: Stereo-Sehgleichgewicht.
Es werden zunächst die grundlegenden Begriffe und das zugehörige Hintergrundwissen praxisgerecht aufgefrischt und gleichzeitig Aufbau und Funktionsweise des Tests erklärt.

Ausgehend von möglichen Auffälligkeiten werden anschließend die Anwendungsregeln systematisch erläutert. Dabei wird auch auf typische Fehler eingegangen.
In diesem Zusammenhang werden vergleichend auch die anderen Stereopsis-Teste der MKH angesprochen.

Zu allen Veranstaltungen erhalten Sie nähere Informationen auch von der IVBS-Geschäftsstelle. Auch bei technischen Fragen zur Zoom-Konferenz zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.