Hinweise zur Organisation von IVBS-Seminaren

Mit der Anmeldung zu einem Seminar der Internationalen Vereinigung für Binokulares Sehen (IVBS) werden folgende Vertragspunkte von beiden Seiten verbindlich anerkannt:

1. Die Anmeldung zu einem Seminar ist schriftlich erforderlich.

2. Die Anmeldung wird mit Begleichung der Rechnung über die Seminargebühren wirksam.

3. Kann ein Seminar aus zwingenden Gründen nicht stattfinden, wird die Seminargebühr unverzüglich erstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

4. Muss der Teilnehmer absagen, wird bis zu zwei Wochen vorher eine Stornogebühr von 10 % des Seminarpreises in Rechnung gestellt, bei später eingehenden Absagen werden 50 % der Seminargebühren in Rechnung gestellt bzw. erstattet. Wird ein Ersatzteilnehmer gestellt, entfallen diese Kosten selbstverständlich.

5. Gerichtsstand ist Diez.

Sollten einzelne Vertragspunkte unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragspunkte nicht berührt.